Skip to main content

Einen sicheren, komfortablen und effizienten Patiententransport von A nach B zu gewährleisten – das ist der Hauptzweck des Stretcher SL, einem Patiententransporter, der in Gesundheitszentren, Krankenhäusern und Notaufnahmen eingesetzt wird.

Der Patiententransporter lässt sich auf 57 cm absenken, so dass sich die Patienten bequem darauf niederlassen können. Durch die Betätigung des Hydraulikpedals kann er dann auf 104 cm hochgefahren werden. Das Pedal befindet sich auf beiden Seiten des Patiententransporters, um so die Bedienung zu erleichtern. Durch den Hydraulikantrieb braucht sich das Personal auch keine Sorgen um das Aufladen des Akkus zu machen. Zur Sicherheit der Patienten und um Stürze zu vermeiden, ist der Patiententransporter mit Seitengittern ausgestattet. Sie befinden sich am Mittelteil und erstrecken sich über mehr als die Hälfte der Matratze. Die hohe Qualität der Seitengitter wird durch die erhaltenen EU- und US-Patente belegt.

Die zweiteilige Liegefläche ist 202 cm lang und ermöglicht die Lagerung in der Trendelenburg-Position. Das Oberteil kann mit Hilfe von Gasfedern bis zu -13° geneigt werden. Das Kopfteil ist 75 cm lang und kann bis zu 84° angehoben werden, so dass der Patient in einer sitzenden Position ruhen kann. Die Matratze ist 65 cm breit, so dass das medizinische Personal in einer Notfallsituation leicht Zugang zum Patienten hat. Die maximale zulässige Belastung des Patiententransporters beträgt 250 kg.

Da die Patienten unter Umständen längere Zeit auf dem Patiententransporter verbringen, ist die Matratze speziell auf Komfort ausgelegt. Sie besteht aus 8 cm dickem Memory-Schaum, der sich perfekt an den Körper anpasst. Die Matratze ist mit strapazierfähigem PU-Material bezogen, und verschweißte und verklebte Nähte verhindern das Eindringen von Flüssigkeiten.

Stretcher SL ist mit 4 grossen antistatischen Rollen mit einem Durchmesser von 150 mm ausgestattet, die eine reibungslose Bewegung gewährleisten. Jede Rolle verfügt über ein zentrales Steuerpedal, mit dem man alle vier Räder gleichzeitig blockieren oder lösen kann. Verstellbare Griffe am Kopfende und Griffe am Fußende sorgen für einen sicheren Halt. Zusätzlich ist der Patiententransporter an allen vier Ecken mit Wandabweisern aus Gummi ausgestattet.

Das einfache und funktionelle Design des Stretcher SL sorgt für Sicherheit und Komfort des Personals und der Patienten, und zwar ab dem Moment, in dem sich der Patient darauf niederlässt, während des Transports, der Ruhestellung, der Behandlung und bis zu dem Moment, in dem er entlassen wird. Wir laden Sie ein, unseren Ausstellungsraum zu besuchen und den Patiententransporter in Augenschein zu nehmen.